Logo - Lipödem-Zentrum München

Erstberatung im Lipödem OP-Zentrum München

Das Lipödem ist eine krankhafte Fettverteilungsstörung, die fast ausschließlich Frauen betrifft und gar nicht so selten ist, etwa jede zehnte Frau leidet darunter – häufig ohne es zu wissen. Dank einer gründlichen Diagnostik lässt sich die Fettverteilungsstörung jedoch sicher diagnostizieren und mit einem individuellem Therapieplan effektiv behandeln. Gewinnen Sie ein Stück Lebensqualität zurück mit dem Lipödem OP-Zentrum München!

Wie erkenne ich ein Lipödem?

Ein Lipödem selbst zu erkennen, ist für Betroffene nicht einfach. Für eine erste Einschätzung können Sie prüfen, ob die Leitsymptome bei Ihnen vorliegen.

Die 4 wichtigsten Lipödem-Symptome:

  • symmetrische Fetteinlagerungen an beiden Beinen (Füße sind nie betroffen)
  • Sport und Diäten helfen nicht 
  • Schwellungen und Schmerzen verschlimmern sich im Lauf des Tages
  • blaue Flecken schon bei kleinen Stößen

Diese Symptome treten bei den meisten Patientinnen auf, können aber unterschiedlich stark ausgeprägt sein. So entwickelt sich eine Fettverteilungsstörung in wenigen Fällen nahezu ohne Schmerzen. Deshalb berücksichtigen Ärzte mehr Details, um ein Lipödem zuverlässig zu erkennen.

Ein Selbsttest kann erste Hinweise geben, jedoch nicht die ärztliche Diagnose ersetzen.

Lipödem ist kein Schicksal

“Wenn Patientinnen zu uns kommen, ist es sehr wichtig, dass wir Verständnis für ihren Leidensweg zeigen. Die Patientinnen fühlen sich dann endlich nach langer, langer Zeit ernst genommen.” Unser Lipödem Spezialistin Prof. Dr. Kovacs in München kann auch Ihnen helfen, sich in Ihrem eigenen Körper wieder wohlzufühlen.

Wie läuft die Erstberatung im Lipödem OP-Zentrum München ab?

Im Lipödem OP-Zentrum München legen wir großen Wert auf eine umfassende Diagnostik, damit wir alle Facetten Ihrer Erkrankung erkennen und behandeln können:

Da es kein bildgebendes Verfahren und keine Laborbefunde gibt, mit denen sich ein Lipödem feststellen lässt, ist das Arzt-Gespräch sehr wichtig. Ihr Arzt wird Sie nach Schweregefühl, Schmerzen oder Neigung zu blauen Flecken fragen. Außerdem möchte er wissen, ob die Symptome erstmals in der Pubertät, während einer Schwangerschaft oder im Zuge der Wechseljahre aufgetreten sind. All das spricht für ein Lipödem. Fettverteilungsstörungen in der Familie sind ebenfalls ein Indiz. 

Nach dem Gespräch folgt eine körperliche Untersuchung. Dabei klärt der Arzt folgende Fragen:

  • Betrifft die Fettgewebsvermehrung hauptsächlich Beine oder Arme?
  • Ist das Gewebe an den Beinen gespannt, sind Knötchen feststellbar?
  • Ist das Fettgewebe an beiden Beinen symmetrisch verteilt?
  • Bleibt die Haut bei leichtem Druck glatt, ohne Dellenbildung?
  • Sind die Schmerzen beim leichten Kneifen der Außenseite der Oberschenkel größer als an der Innenseite?

Anders als bei einer Adipositas sind beim Lipödem nur bestimmte Körperareale von vermehrten Fettansammlungen betroffen. Es kann aber auch sein, dass die Patientin sowohl unter einem Lipödem leidet als auch übergewichtig ist. Dann ist eine präzisere Betrachtung anhand spezieller Apparaturen sinnvoll, wie z.B. Ultraschall-Untersuchung, speziellen Body-Scanner und Bioimpedanzanalyse-Geräte zur objektiven Messung von Proportionen oder des Körperfettanteils um das Lipödem etwa von einer Adipositas abzugrenzen.

Welche Körperbereiche werden im Lipödem OP-Zentrum München behandelt?

Warum zum Lipödem OP-Zentrum München?

Unsere interdisziplinären Fachärzte behandeln seit Jahren oder Jahrzehnten Lipödem-Patientinnen und sind mit allen Facetten der Krankheit vertraut. Wir nehmen Sie ernst und helfen Ihnen, wieder mehr Lebensqualität in Ihren Alltag zu bringen.

Was Sie bei uns erwartet:

Expertise

Das Lipödem OP-Zentrum vereint verschiedene Fachärzte mit jahrelanger Erfahrung unter einem Dach, damit wir Sie umfassend und aus verschiedenen Blickwinkeln untersuchen und behandeln können.

Ganzheitliche Behandlung

Egal wie weit fortgeschritten die Beschwerden sind – auf Grundlage einer ausführlichen Untersuchung erhalten Sie eine individuelle Therapieempfehlung.  

Persönlich für Sie da

Ein Lipödem ist eine chronische Erkrankung. Wir nehmen die Nachsorge ernst und sind an Ihrer Seite, damit Sie beschwerdefrei bleiben.

1,0

Erfahrung einer unserer Lipödem-Patientinnen:

Fachlich äußerst kompetenter Arzt
Fühlte mich sowohl medizinisch als auch menschlich in allerbesten Händen. Meine Fragen und Anliegen wurden ernst genommen. Fühlte mich sehr gut beraten und war mit dem Operationsergebnis äußerst zufrieden. Rundherum nettes, kompetentes Team.

Quelle: Jameda

Sandra Musch
Sandra Musch
Das Praxisteam ist super und die ärztliche Versorgung ist sehr gut.
Jana
Jana
Tolle Beratung, ein sehr hilfsbereites Team und kompetente Ärzte. Ich kann das Lipödem Zentrum wirklich weiter empfehlen.
Nadine G
Nadine G
Wenn es mehr Sterne geben würde, würde ich sie definitiv geben! Ich hatte 2 Termine im Lipödemzentrum. Habe den ersten versehentlich falsch vereinbart und bin statt bei der Diagnostik gleich direkt bei Prof. Kovacs in der Sprechstunde gelandet um Behandlungsmöglickeiten zu eruieren. Sowohl Prof. Kovacs als auch seine Mitarbeiterinnen sind super nett. Ich war auch sehr begeistert darüber, dass zwar genau erklärt wurde was möglich wäre, aber vor allem, dass Prof. Kovacs klar geäußert hat was überhaupt sinnvoll wäre. Es werden keine "unnötigen" Behandlungen verkauft. Den zweiten Termin hatte ich dann schließlich in der Diagnostikabteilung. Ich wurde von 2 super netten MFAs betreut und auch Frau Dr. Simons war sehr sehr nett. Man fühlt sich gut betreut. Alles ging flott und dennoch gründlich. Hier wurde ebenso bestens erklärt welche Möglichkeiten es gibt und was für einen sinnvoll wäre. Alles in allem bin ich wahnsinnig froh dort gewesen zu sein. Habe selten so gut gelaunte, freundliche Ärzte und MFAs erlebt, das ganze Klima dort ist sehr angenehm. Besonders erwähnenswert war die wahnsinnig freundliche MFA, die in der Diagnostikabteilung den Empfang und die Voruntersuchung gemacht hat :)
mietze
mietze
Habe mich trotz eines gewissen Schamgefühls sehr wohl gefühlt. Die Helferinen und die Ärztin waren super nett und verständnisvoll, man konnte über seine Probleme reden wie ich es mit einer Freundin tun würde
unik live
unik live
Die Frau Doktor macht Ihre Arbeit wirklich sehr gut, ist freundlichen und versucht Umfangreich zu helfen. Sie lässt sich nicht von einem Voreiligen Urteil ablenken, Überprüft wirklich genau und macht dann eine Diagnose. Ich war mit dem Besuch sehr zufrieden, wofür ich mich nochmals Bedanke möchte und kann somit diese Praxis nur herzlich weiter empfehlen.
Daniela Holzner
Daniela Holzner
Ich wurde noch nie von einem Arzt so umfassend begutachtet und ausführlich beraten wie in dieser Praxis. Hier fühlt man sich mit seinem Anliegen wirklich gut aufgehoben! Daher 5 volle Sterne!

FAQ rund um das Lipödem

Ein Lipödem ist eine chronische Erkrankung, die vor allem Frauen betrifft und durch eine ungleichmäßige Verteilung des Fettgewebes, vorwiegend an Beinen und Armen, gekennzeichnet ist. Diese Fettverteilungsstörung führt zu einer symmetrischen Vergrößerung der betroffenen Bereiche und ist häufig begleitet von Schmerzen, Druckempfindlichkeit und einer Neigung zu Blutergüssen.

Ein Lipödem ist anhand spezifischer Symptome erkennbar: Es zeigt sich typischerweise durch eine symmetrische Fettverteilung vor allem an Beinen und Armen, die oft nicht durch Diät oder Sport beeinflussbar ist. Die betroffenen Bereiche können schmerzhaft sein, leicht blaue Flecken aufweisen und sich im Laufe des Tages stärker anschwellen. Ein Arzt kann durch klinische Untersuchung und Anamnese die Diagnose stellen. Ergänzend werden bildgebende Verfahren wie Ultraschall eingesetzt, um Begleiterkrankungen wie Krampfadern oder Lymphödeme zu erkennen oder auszuschließen.

Man geht davon aus, dass sowohl genetische als auch hormonelle Ursachen bei der Entstehung des Lipödems eine Rolle spielen. Weitere Faktoren wie Stress, Bewegungsmangel und eine fettreiche Ernährung gelten nicht als Ursachen für das Lipödem, können die Beschwerden aber verstärken. Keine Frau kann etwas dafür, dass sie an einer chronischen Fettverteilungsstörung leidet. Das eigene Verhalten kann aber die Schwere der Lipödem-Symptome beeinflussen. 

Eine wirksame Behandlung setzt oft auf eine Kombination aus manueller Lymphdrainage, Kompressionstherapie, Ernährungsumstellung, Bewegung und in fortgeschrittenen Fällen eventuell auch auf chirurgische Eingriffe.

Mit welchen Kosten Sie rechnen müssen, hängt von den individuellen Gegebenheiten ab. Welche Körperbereiche sind betroffen? In welchem Stadium befinden Sie sich? Welche Behandlungsmethode soll angewendet werden? All das klären wir, um einen individuellen Kostenplan zu erstellen.

Wenn ein Lipödem nicht behandelt wird, kann es zu einer Verschlechterung der Symptome führen, einschließlich zunehmender Schmerzen, fortschreitender Schwellungen und einer erhöhten Anfälligkeit für Blutergüsse. Über die Zeit können auch Bewegungseinschränkungen und Gelenkprobleme entstehen, da das überschüssige Gewicht auf die Gelenke belastend wirkt. Zudem kann es zu psychosozialen Belastungen kommen, da das fortschreitende Krankheitsbild häufig mit einer verminderten Lebensqualität verbunden ist.

Das Lipödem gilt als unheilbar, da keine ursächliche Behandlung möglich ist. Schließlich lassen sich weder die Gene noch die Hormonumstellungen ändern, die im Lauf des Lebens einer Frau auftreten. Die gute Nachricht: Die Diagnose ist kein Schicksal! Durch konservative Therapien wie etwa manuelle Lymphdrainagen lassen sich die Symptome oftmals gut lindern. Eine Reduzierung des Volumens und eine umfangreichere Reduktion der Schmerzen sind mit einer operativen Behandlung möglich. Gerne sind wir für Sie da, wenn Sie sich eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Therapie wünschen, die auch mögliche Begleiterkrankungen adressiert.

Vereinbaren Sie einen Termin Online bei unseren Spezialisten im Lipödem OP-Zentrum München!

In unserer Praxis sind wir darauf spezialisiert, Ihnen die beste Behandlung und Beratung für Lipödem zu bieten. Unsere Experten sind hier, um Ihnen zu helfen und alle Ihre Fragen zu beantworten.